Oslo mit der Gopro

14. August 2018

Nachts vor Kälte aufgewacht.
Nach Auflage von zwei zusätzlichen Bettdecken auf den Schlafsack wurde es warm und das Bett auch gefühlt weicher.
Die Matratze ist kaum 10 cm dick und man spürt jede Holzlatte darunter.
Frühstück mit Wasserkocher und Frenchpress.

Für einen Cappuccino in die Kaffebrenneri, anschließend die Gopro rausgeholt und losgefilmt.
Deshalb hier sehr wenige Bilder, der Film braucht noch Zeit.

Nachmittags vor der Hütte Sushi gegessen und ewig in der Sonne gesessen.
Urlaub.