Lillehammer - Måsåplassen

16. August 2018

Pünktlich nach App hat es morgens angefangen zu regnen.
Mittags los zum Peer Gynt Vegen, der bei Sonne traumhaft ist.

Bei Wind, Regen und Nebel eher nur interessant. 

Bei Gålå wieder hinunter ins Tal.
Die neue E6 mit langem Tunnel kennt weder mein Atlas noch das Navi. 

Durch Ringebu den Friisvegen hoch gefahren,
beim Måsaplassen ein Stabbur bezogen und im Café Waffel mit Kaffee gegessen.

Den Rest des Tages regnet es dann.