Bud - Molde - Trollstigen - Gudbrandsjuvet - Stordal

26. August 2018

Einmal kurz durch Molde gefahren.
Alle Geschäfte geschlossen.

Dann auf Moldes Hausberg Varden gefahren.
Dort ein großer Menschenauflauf, es ist Sonntag, das Wetter ok,
man macht eine Wanderung und geht oben im Restaurant essen.


Wir haben nur einen Blick runter geworfen und sind weiter.
Erst durch den tiefen Tunnel, dann über eine coole Brücke, zuletzt mit der Fähre.

In Åndalsnes im örtlichen Kaffeehaus leckere Brote gegessen.
Am Hafen etwas gebummelt.



Anschließend hoch zum Trollstigen.
Dort ist es echt interessant geworden, mit Wasserbecken, Stegen und Plattformen.

Die Gudbrandsjuvet anschließend angeschaut.

Und auch den Fluss etwas oberhalb.

Nach einer erfolglosen Fahrt nach Tafjord schließlich in Stordal eine Hütte gefunden.
Auf dem Weg dieser geniale Blick über den Fjord.



Abendspaziergang.