Mercato Centrale Florenz

San Lorenzo
Düster und beengt im unteren Stockwerk. Oben leider geschlossen.

Merkwürdigerweise habe ich diese Markthalle anders, heller, offener in Erinnerung.
Damals, als wir in der 11. Klasse dort Mortadella und Bel Paese gekauft haben.
Nicht zu vergessen den billigen roten Wein, den einige Mitschüler abends dann mit Zucker vom Frühstückstisch versetzt hatten, damit er für sie trinkbar war.